Schillers tolle Tanten Schillers tolle Tanten


Weiberlyrik - Weiberlogik Schiller 1781
* * * * *
" Wer die Dinge sehr lange abwägt, wird viel weniger leisten!" Friedrich Schiller ( 1759 - 1805 )
* * * * *
Schiller 1790
* * * * *
* * * * *
* * * * * * *
Tagebuch Weblogs - Linkliste
  Startseite
    Bloggedichte
    Monatsgedicht - Januar
    - Februar
    - März
    - April
    - Mai
    gemischtes
    trollblume
    sianna
    wetterhexe
    zauberhexe
    piri
    Laura
  Über...
  Archiv
  Mach mit!
  Copyright
  Kontakt
 


 
Freunde
    wetterhexe
    - mehr Freunde


Links
   laura
   Padina - Lyrikbeobachter im Internet
   Wetterhexes Grantlseite
   Trollblume
   Wortblume
   Sianna's kleine Welt
   piri


* * * * * * *
* * * * * * *

Arbeitszeugniss
* * * * * * *
* * * * * * *
* * * * * * *
* * * * * * *


http://myblog.de/schillerstolletanten

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Unsere Tante Lisa hat beim Jokers-Wettbewerb mitgedichtet und ist veröffentlicht worden!!

Herzliche Glückwünsche liebe Wetterhexe!


Hier gehts zum Gedicht!




Ewig ist der Kreis des Lebens

Ewig ist der Kreis des Lebens,
alles Leben schließt er ein.
Auf der Welt ist nichts vergebens,
ist das Staubkorn noch so klein.

Staub sind wir und kehren wieder
eines Tags zum Staub zurück,
sinken in den Kreislauf nieder,
ruhen nur ein kurzes Stück.

Neu aus diesem Staub geboren,
wird er Kreislauf der Natur.
Nichts geht in dem Kreis verloren,
ist es auch ein Staubkorn nur.

Jedes noch so kleine Wesen,
jedes Ding hat seinen Wert.
Habt nicht Angst vor dem Verwesen,
weil ihr trotzdem wiederkehrt.

Aus dem Wissen um die Kreise
schöpft man seine Lebenskraft.
Die Natur, so alt und weise,
immer neues Leben schafft.

Lisa Wetterhexe
20.3.06 09:11
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung